Guppyausstellung Schiphorst 2018

Guppyausstellung Schiphorst 2018

Wie im letzten Jahr war die Guppyausstellung Schiphorst 2018 eine gelungene Veranstaltung. Zahlreiche qualitativ hochwertige Guppys wurden ausgestellt und konnten von Fachpublikum und interessierten Besuchern bewundert werden. Mit diesem Beitrag stelle ich eine kleine Zusammenfassung, ein paar Highlights und eine Galerie ein.

Die Ausstellung

Im landschaftlich schönen Rahmen liegt der Ausstellungsort, so ist am Rande der Ausstellung diese Aufnahme entstanden. Das Wetter trug dabei ein übriges zur guten Stimmung unter den Besuchern bei.

Umgebung Schiphorst
Umgebung Schiphorst

In 212 Becken waren alle Standards vertreten, dabei war unter anderem auch ein eher seltener Schleierschwanz von Claus Osche zu bewundern. Zusammen mit Katja Tyka unterhielt Claus Osche auch einen Buchstand der allerlei Raritäten zu bieten hatte. Eine gelungene Ergänzung waren die Lose des Vereins CAGD mit denen zahlreiche Aquaristik-Produkte gewonnen werden konnten.

Ausstellungsgebäude
Ausstellungsgebäude

Gernot Kaden hatte sein neu erschienenes Buch dabei und ich konnte mir ein Exemplar sichern. Es ist gespickt mit tollen Bildern und erläutert die Formen und Farben somit auf sehr anschauliche Art und Weise.

Gernot Kaden - Guppys
Gernot Kaden – Guppys

Die angereisten Züchter konnten am Abend an einem abwechslungsreichen Abendessen teilnehmen und sich in angenehmer Atmosphäre austauschen.

Meine Persönlichen Highlights der Ausstellungstiere

Die Kriterien des IKGH fanden bei den Bewertungen Anwendung, dabei waren im Idealfall 150 Punkte pro Pärchen möglich, da es sich um eine reine Pärchenausstellung handelte.

Der Ausstellungssieger mit 126,67 Punkte von Züchterin Andrea Brenneisen vom CAGD war ein Triangel Blond Japan Blau Roter Guppy, wobei die Grundfarbe Blond das Japan Blau zu weißlich silbrig verändert. Das Männchen erhielt 86 von 100 möglichen Punkten und das Weibchen 40,67 von 50 möglichen Punkten.

Männchen - Blond Japan Blue Red
Männchen – Blond Japan Blue Red
Weibchen - Blond Japan Blue Red
Weibchen – Blond Japan Blue Red

Mit 123 Punkten schnitt dieses Triangel Pärchen Halbschwarz Weiß von Claus Osche ab.

Triangel Halbschwarz Weiß
Triangel Halbschwarz Weiß

Hier ein weiteres Highlight aus dem Hause Osche mit interessanter Genetik.

Weibchen - Halbschwarz Rot Sunset
Weibchen – Halbschwarz Rot Sunset
Männchen - Halbschwarz Rot Sunset
Männchen – Halbschwarz Rot Sunset

Dieses Pärchen schwimmt nun putzmunter in meinen Becken. Es handelt sich um halbschwarz blaue Triangel-Tiere, wobei die Beflossung noch verbesserungsfähig ist. Das Paar erzielte 115 Punkte und stammt aus Polen vom Züchter Janusz Kominowski.

Weibchen - Halbschwarz Blau
Weibchen – Halbschwarz Blau
Männchen - Halbschwarz Blau
Männchen – Halbschwarz Blau
Meine Ausstellungstiere

Ich selbst habe ja einen Satz ausgestellt und bin mit den erzielten 119 Punkten sehr zufrieden, wobei das größte Verbesserungspotential klar beim Weibchen liegt. Hier wären bei einem größeren Körper deutlich mehr Punkte möglich gewesen. Ich habe mich aber sehr über die wirklich gute Bewertung der Schwanzflossenform gefreut, somit bin ich hier auf dem richtigen Weg.

Auch die Bewertung der Aktivität mit 4,67 von 5 Punkten zeigt mir, dass meine Herdenzucht und die Vorbereitungen gute Ergebnisse erzielen können.

Bewertung Guppy Blue Grass 07-07-2018
Bewertung Guppy Blue Grass 07-07-2018
Guppy Pärchen Blue Grass auf der Guppyausstellung Schiphorst 2018
Guppy Pärchen Blue Grass auf der Guppyausstellung Schiphorst 2018

Weitere Eindrücke können der folgenden Galerie entnommen werden.

Bilder von der Guppyausstellung Schiphorst 2018

Diese Diashow benötigt JavaScript.

10 Gedanken zu „Guppyausstellung Schiphorst 2018“

  1. Klasse 1er Bericht über Schiporst2018 den ich finden konnte.Verfolge alle ihr Mitteilungen und finde sie klasse habe im januar mit der zucht von guppys begonnen aber in Württemberg ist auf diesem Gebiet leider nicht viel los. Bin auch enttäuscht das von den bekannten Organisationen nicht viel umlauf ist.Deshalb nochmals ganz große Klasse.

    1. Hallo Herr Stumpf,

      vielen Dank für den motivierenden Kommentar. Ihr Feedback freut mich sehr und spornt mich an weiter zu machen. Auch ich habe vor einiger Zeit festgestellt, dass es neben Foren und Facebook-Gruppen nicht viel mehr gibt. Die meisten Homepages sind mittlerweile inaktiv. Auch wird relativ wenig geschrieben, es werden zwar Bilder eingestellt, aber weiterführende Fakten (sei es auch nur kurz) findet man mittlerweile wenige. Vielleicht kann diese Seite dazu dienen hier mehr über das Hobby zu informieren.

      Im südlichen Raum ist m.E. einer der aktivsten Vereine der DGD, vielleicht finden Sie da weitere Freunde der Guppyzucht.

      Herzliche Grüße

      Tim Herrmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.