Guppy Trio

Neue Pärchen aus Schiphorst

Der Besuch einer Ausstellung bringt die Chance oder das Risiko sich in einen neuen Farbschlag zu vergucken. Aus Schiphorst habe ich gleich mehrere interessante neue Pärchen mitgebracht. Diese stelle ich hier kurz vor.

Das 1. neue Pärchen Blond Filigran Rot

Dieses Pärchen war das erste welches ich mir in der Ausstellung zugelegt habe. Filigran ist ohnehin eine kleine Schwäche von mir und das Pärchen sprang mir gleich ins Auge. Es schwamm in dem vorletzten Becken und wurde ausgestellt und gezüchtet vom polnischen Züchter Boguslaw Micinski und schnitt mit einer Bewertung von 122 Punkten ab.

Sehr gut sind hier die Farbtrennung, die Körpergröße und -Färbung (inkl. des Musters) und die Rückenflosse. Klares Verbesserungspotential ist bei der Form und der Größe der Schwanzflosse zu nennen, wobei der obere Teil der Schwanzflosse kleiner als der untere Teil ist. Sie ist also leicht asymmetrisch und der untere Teil weist auch eine leichte Stufe auf.

Männchen Blond Filigran Rot
Männchen Blond Filigran Rot
Weibchen Blond Rot
Weibchen Blond Rot
2. Pärchen Halbschwarz Blau

Wie im Artikel über Schiphorst 2018 geschrieben, habe ich auch ein halbschwarz blaues Paar der Grundfarbe Grau mitgenommen von der Ausstellung. Das Pärchen stammt von Janusz Kominowski aus Polen und mich hat die Färbung der Schwanzflosse begeistert. Das Männchen hat noch klare Defizite in der Größe und Form der Beflossung, allerdings hatte ich neben der Idee zum Weiterzüchten der Linie auch noch einige Kreuzungsideen im Hinterkopf. Wie macht sich dieser Farbschlag beispielsweise auf Lutino, Hellblau oder auf asiatisch Blau ? Das Paar hatte eine Bewertung von 115 Punkten in Schiphorst bekommen.

Männchen HS Blau
Männchen HS Blau
Weibchen HS Blau
3. Pärchen Halbschwarz Rot / Weiß

Bei diesem Pärchen möchte ich einmal sehen, was bei der F1-Generation herauskommt. Sollte sich ein interessantes Zuchtpotential ergeben, so werde ich hier sicherlich weiter berichten. Das Zuchtpaar stammt von Claus Osche und während das Weibchen klar weiße Beflossung hat, ist beim Männchen auch rot und gelb in den Flossen zu finden.

Männchen HS Weiss
Männchen HS Weiss
Weibchen HS Weiss
Weiterzüchten und Verkreuzen

Meine Zuchtanlage ist im Grunde genommen voll ausgelastet, aber habe ich schon die Vorbereitungen für eine Erweiterung getroffen. Ich hoffe somit im Herbst mehr Becken zur Verfügung zu haben und dann können neben weiteren Kreuzungsexperimenten mit den vorhandenen Stämmen auch noch die neuen Pärchen weitere Linien bei mir begründen.

Das neue Schwerlastregal wurde schon geliefert…

 

Neues Schwerlastregal
Neues Schwerlastregal

 

2 Gedanken zu „Neue Pärchen aus Schiphorst“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.