Guppy Japan Blau - Rot Mosaik

Kreuzungsexperiment Japan Blau

Von Tobi habe ich einen interessanten Vertreter aus seinem Platinum Japan Blau Mosaik Stamm erhalten. Dieser weist ein Muster auf, welches so bei ihm noch nicht aufgetreten ist. Das Platinum aus dem Originalstamm zeigt er hingegen nicht. Er hat diesen Sonderling mit sehr schönen Blue Grass Weibchen verpaart. Nun, da ich ja Fan von diesem Farbschlag bin, konnte ich nicht nein sagen, als mir die Tiere von ihm angeboten wurden.

Guppy Blue Grass Weibchen
Guppy Blue Grass Weibchen
Guppy Japan Blau Mosaik
Zuchtmännchen Japan Blau Rot Mosaik
Guppy Japan Blau Mosaik
Zuchtmännchen Japan Blau Rot Mosaik
 Die F1-Generation

Aus dem Kreuzungsexperiment ergaben sich nun die ersten Bilder, dabei ist Japan Blau in folgenden Varianten zu sehen:

Einige Tiere zeigen Red Grass (Grau) in der Schwanzflosse, wobei die Rückenflosse gelb ist. Es gilt hier die Färbung und Form der Schwanzflosse und die Länge der Rückenflosse zu verbessern.

Guppy Japan Blue - Red Grass
Guppy Japan Blue – Red Grass

Das untere Tier ist ein Blue Grass (Grau) (hier mit einem Red Grass Bruder), dabei zeigt sich noch sehr viel gelb in den Flossen.

Guppy Japan Blau - Blue Grass
Guppy Japan Blau – Blue Grass

Im Weiteren fielen einige Tiere, welche ein Mosaikmuster zeigen. Die Färbung der Schwanzflosse dabei sehr intensiv. Die Spreizung ist sehr gut, die Ecken und Ränder sind verbesserungsfähig. Die Rückenflosse ist noch nicht optimal geformt und noch etwas zu kurz.

Guppy Japan Blau - Rot Mosaik
Guppy Japan Blau – Rot Mosaik

Die Weibchen sehen relativ einheitlich aus und bieten dabei gute Rücken- und Schwanzflossenformen. Das Japan Blau vererbt sich über das Y-Chromosom und ist somit nicht sichtbar bei den Weibchen. Diese zeigen ein Grass-Muster.

Guppy Weibchen Grass
Guppy Weibchen Grass
Guppy Weibchen Grass
Guppy Weibchen Grass
Der Ausblick

Ich werde nun die Japan Blau Grass Tiere mit Weibchen meines Red Grass Stammes erneut verpaaren und hoffe so die rote Farbe bei der Red Grass Variante zu verstärken. Bei der Blue Grass Variante (Spalterbig auf Asia Blue) gibt es wiederum die Variante mehr eine gelbe Schwanz- und Rückenflosse oder die Flossen eher in Richtung Blau zu selektieren. Beide Varianten haben Ihren Charme und ich habe mich noch nicht entschieden, welche Variante oder ob sogar beide Varianten weitergezüchtet werden.

Die intensive Färbung der Mosaik-Schwanzflosse-Tiere inspiriert mich dazu diesen Farbschlag als Linie weiter zu führen, dazu verpaare ich die besten Männchen mit ihren Schwestern.

Ich werde weiterberichten unter dem Schlagwort Guppy Japan Blau.

4 Gedanken zu „Kreuzungsexperiment Japan Blau“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.