Easy-Life ALGEXIT

Algenbekämpfung

Im Schaubecken entstanden nach einigen Wochen immer mehr Fadenalgen. Die anfängliche  Pflanzenbiomasse reichte anscheinend nicht aus, um das Algenwachstum zu bremsen oder einzudämmen. In den länger eingefahrenen Becken habe ich hingegen keinerlei Probleme mit Algen. Das mechanische Entfernen brachte immer nur kurzfristige Abhilfe. Daher habe ich nun testweise zu Easy-Life ALGEXIT als Algenbekämpfung gegriffen. Das Becken ist mit Garnelen und Guppys besetzt.

Das eingesetzte Mittel zur Algenbekämpfung

ALGEXIT von Easy-Life soll gemäß Anleitung wöchentlich mit 10 ml je 100 Liter angewendet werden. Ich möchte auf Nummer sicher gehen und habe mich für mein 260-Liter-Schaubecken zu 20 ml pro Anwendung entschlossen. So hoffe ich meine Guppys und Garnelen nicht durch eine Überdosierung zu gefährden, davor warnen einige wenige Rezessionen zu dem Produkt. Weitere nützliche Informationen zur Entstehung verschiedener Algen finden sich beispielsweise in diesem Artikel.

Easy-Life ALGEXIT zur Algenbekämpfung
Easy-Life ALGEXIT zur Algenbekämpfung
Ausgangszustand im Becken

Klassisch für ein neues Becken mit zu wenig Pflanzenbiomassen entwickelten sich in meinem Schaubecken Fadenalgen. Die folgenden Bilder dokumentieren den Ausgangzustand vor der Algenbekämpfung. Im Weiteren werde ich in folgenden Artikeln die Veränderungen darlegen und dabei hoffentlich feststellen können, dass das Mittel hält, was es verspricht. Sicherlich ist diese Kur eher als das letzte Mittel, um ein Becken vor der Neubepflanzung zu retten, aber ich gehe hier bewusst diesem Schritt.

Ausgangslage vor Bekämpfung - Bild 1
Ausgangslage vor Bekämpfung – Bild 1
Ausgangslage vor Bekämpfung - Bild 2
Ausgangslage vor Bekämpfung – Bild 2

 

 

Ein Gedanke zu „Algenbekämpfung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.