Guppy Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse

Erste Bilder vom Projekt Rückenflosse

Nun ist es soweit nach ca. zweieinhalb Monaten kann ich erste Bilder meines zweiten Ansatzes zum Thema Europäische Rückenflosse bei Grass-Guppys zeigen und bin erfreut über die guten Resultate der Kreuzung.

Diese zweite Gruppe entstand im Gegensatz zu den Tieren meines Beitrages vom 03. März 2018 aus Lutino Weibchen und Blue Grass Männchen, wobei der Fokus der Kreuzung und der Linie auf der guten Form der Rücken- und Schwanzflosse liegt. Erst im zweiten Schritt interessiert mich hier die Färbung oder ob ein Red Grass oder Blue Grass Stamm daraus wird. Dabei entstammt das Lutino Weibchen aus einer Linie mit guter europäischer Rückenflossen-Form. Das Bild vom Männchen zeigt eindeutig die asiatische Form in dieser Linie.

Hier die Bilder der Eltern:

Guppy Blue Grass Generation 2
Guppy Blue Grass Generation 2
Lutino Weibchen
Lutino Weibchen

Die ersten Bilder zeigen eine gute Basis für eine europäische Rückenflosse bei den Grass-Guppys, dabei gilt es nun die Schwanzflosse abzuwarten und danach die Färbung zu optimieren. Insgesamt übertrifft das derzeitige Ergebnis meine Erwartungen deutlich.

Guppy Männchen Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse
Guppy Männchen Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse
Männchen Guppy Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse
Männchen Guppy Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse
Guppy Männchen Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse
Guppy Männchen Red Grass aus Projekt europäische Rückenflosse

Aktuell sind nur Red Grass Männchen vorhanden und der nächste Schritt ist die Geschwisterverpaarung, da die Ausgangstiere zu unterschiedlich sind. Sollten interessante Lutino-Tiere fallen, plane ich hier gegebenenfalls eine eigene Linie fortzuführen.

Erkenntnisse zur Vererbung aus dem Projekt

Eine Erkenntnis aus einer anderen Zuchtgruppe ist, dass scheinbar die Form der Rückenflosse schwerpunktmäßig vom Weibchen vererbt wird. In der anderen Gruppe hatte ich ein Weibchen aus einer klassischen Grass-Linie (erster Rückflossen-Strahl lang bis hinten) mit einem Filigran Männchen mit sehr guter europäischer Rückenflosse gepaart. Im Bild ist zu sehen, dass die Rückenflosse bei weitem nicht so europäisch aussieht, wie in meiner Rückenflosse-Linie. Ich werde auch bei anderen Kreuzungen beobachten, ob diese Erkenntnis sich tatsächlich bestätigt und bei Gelegenheit noch einmal dazu berichten.

Guppy Filigran Blue Grass
Guppy Filigran Blue Grass

2 Gedanken zu „Erste Bilder vom Projekt Rückenflosse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.